Namen ändern in WhatsApp

Mitglieder, die unsere Gruppenchats benutzen wollen, dürfen dies nicht anonym tun, sonst werden sie (bis auf News) vom Chat entfernt. Keine Angst: Das passiert erst nach einer persönlichen Nachricht an dich und wenn du trotz der Anleitung hier nicht klar kommst, hilft dir jemand handy-affines bestimmt gerne.

Wenn du selbst eine Frau bei dir im Handy in deinen Kontakten gespeichert hast, zeigt es dir im Gruppenchat automatisch ihren Namen an, so wie du abgespeichert hast, wenn die Küstenlady etwas tippert.

Aber alle anderen sehen nur eine Nummer: Also zeig dich einfach mit deinem Vornamen wie HEIKE oder besser HEIKE W im Chat – damit bist du auch genügend anonym.

Übrigens: Wenn du dich selbst im Chat zum Beispiel bei den Mitgliedern suchst, kannst du deinen eigenen Namen nicht finden oder sehen. In WhatsApp heißt du nämlich „Du“. Witzig oder? An „du“ kannst du dir auch eine eigene Nachricht schreiben! Probiers mal aus!

Hinweis unserer Küstenlady Liane:
„Ich hatte den Namen hinterlegt und er wurde trotzdem nicht angezeigt. Google hat geholfen: Als Teilnehmer muss man mindestens einmal im Chat geschrieben haben, damit der Name angezeigt wird.“ Ich habe das gestetet: Ja, funktioniert!

Namen anzeigen geht bei Apple so:

  1. Öffne die WhatsApp-Einstellungen über das Zahnrad-Symbol unten rechts
  2. Tippe oben auf dein Profil
  3. Gehe auf das Feld, wo oben dein Name steht. Über das Stiftsymbol kannst jetzt deinen Vornamen eingeben
  4. Bitte lächeln: Oben im Kreis kannst du auch ein Foto von dir hochladen oder ein neues Bild aufnehmen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Namen zeigen geht auf Android, Samsung & Co so:

  1. Klick oben rechts auf die drei Punkte
  2. Es öffnet sich ein Menü
  3. Tippe auf „Einstellungen“
  4. Tippe oben auf dein Bild oder den Kreis
  5. Tippe neben deinem Namen auf den Stift: Jetzt kannst du deinen Vornamen eintragen
  6. Übrigens: oben kannst du auch dein Foto hochladen, dann sehen die anderen dein Gesicht

Foto oben: 123rf.com