Der Löwenempfang

Ein echter Löwenempfang: Am vergangenen Mittwoch (2. August) ist die Nachbarschaftshilfe der KÜSTENLADIES SCHARBEUTZ gestartet.

Monatlich „spenden“ unsere Frauen fast 100 Stunden, die wir ab sofort unseren Nachbarinnen und Nachbarn in Scharbeutz als Hilfe anbieten können. Die ist in zehn Kategorien aufgestellt wie zum Beispiel Klönschnack, Notfalldienst, Hauskochen oder Dogsitting.

Das neue Projekt stellten die KÜSTENLADIES am Abend bei der Vorstandssitzung des LIONS CLUB LÜBECKER BUCHT vor. Unsere Frauen legten dabei einen charmanten und überzeugende Auftritt hin: Im Foto seht ihr in der ersten Reihe Bärbel Schroer (2. von links) mit Petra Walbaum, Birgit Boyens, Brigitte Koettke, Stephanie Buscher und Steffi Kosche (in unserem Vereinsshirt).

Lions Club-Präsident Manfred Behrens (Foto hinten links) hatte eine Delegation der KÜSTENLADIES eingeladen und wollte mit seinen Lionsfreunden mehr über unsere Aktivitäten und Ziele erfahren.

Eine Stunde dauerte der intensive Gedankenaustausch: Am Ende durften wir mit einer Starthilfe von 1.000 Euro als Unterstützung unserer geplanten Selbstständigkeit nach Hause gehen.

Denn die KÜSTENLADIES, im Februar gegründet unter der Schirmherrschaft der CDU, planen mit ihren aktuell knapp 150 Mitgliederinnen die Gründung eines unabhängigen, gemeinnützigen Vereins.

Dazu erstellt KÜSTENLADIES-Sekretär Franck Winnig den Entwurf der erforderlichen Satzung. Zum Stammtisch Ende September wird er dann unsere Mitgliederinnen um die Wahl eines Vorstands bitten.

Das starke Schlusswort hat Küstenlady Bärbel: „Wir wurden in den sozialen Medien leider manchmal belächelt und missverstanden. Dabei ist das Aufgehobensein in unserer Gruppe und das liebevolle Miteinander wie eine Umarmung der weiblichen Seele. Ich fühle es: Wir sind gemeinsam stark! Deshalb bedanken wir uns für diesen Empfang und verstehen es auch als Würdigung unserer Idee.“

Hier kannst auch du dich als Helferin eintragen >>

Melde dich kostenlos an und werde Teil unserer Gemeinschaft! Vergiss nicht, in deinem Postfach oder Spamordner nachzuschauen und die Anmeldung zu bestätigen!